Hersteller

Die folgende Liste enthält einige wichtige Hersteller von Fahrradschlössern. Die Liste ist alphebetisch sortiert, die Position des Herstellers sagt nichts über die Qualität eines Herstellers aus.

Einige Hersteller sind eher dem oberen Preissegment zuzuordnen (ABUS). Hier kann man auf hervorragende Qualität der Fahrradschlösser und gute Sicherheit vertrauen.

Auch Trelock gehört zu den teureren Herstellern von Fahrradschlössern, die dafür aber hervorragende Sicherheit bieten. Preislich liegt Trelock oft etwas unter ABUS.

Einige Hersteller gehören eher zum unteren Preissegment (Profex). Man findet Fahrradschlösser und anderes Fahrradzubehör dieser Hersteller oft in Supermärkten. Die Qualität der Fahrradschlösser ist nicht allzu gut. Erfahrene Fahrraddiebe knacken solche Fahrradschlösser oft sehr schnell.

Dazwischen sind Hersteller wie Burg-Wächter anzusiedeln. Diese Fahrradschlösser bieten gute Aufbruchsicherheit zu moderaten, manchmal sogar günstigen Preisen. Für ein nicht zu teures Fahrrad sind diese günstigen Fahrradschlösser oft völlig ausreichend. Das hängt aber nicht zuletzt davon ab, wie lange ein Fahrrad unbeaufsichtigt bleibt und ob es eher an belebten oder unbelebten Plätzen abgestellt wird. Der Kauf eines Fahrradschlosses ist somit immer eine individuelle Angelegenheit, bei der jeder selbst abwägen muss, welches Fahrradschloss nötig ist.

Liste mit Herstellern von Fahrradschlössern

  • ABUS
  • Bikemate (Aldi)
  • Burg-Wächter
  • Kryptonite
  • Master
  • Messingschlager
  • RexCraft
  • Sekura
  • Trelock